dank und sponsoren literaturhinweise kontakt impressum

blumepeter

Es war einmal…, es war einmal „wie in einem Märchen, in guter alter Zeit“, als ein Glas Bier und eine Bretzel noch für 10 Pfennige zu haben waren, da lebte in Mannheim ein armer Blumenverkäufer, der Blumepeter. Zwar schon 1940 gestorben, ist er als Synonym für Mannheimer Art und Lebensfreude in der Legende bis heute lebendig geblieben und ob seiner Originalität vor allem durch die Mannheimer Fasnacht noch recht berühmt geworden.

Mit den Worten „kaaf mer ebbes ab“ verkaufte er Blumen in den Gaststätten der Innenstadt und trug so zu seinem Lebensunterhalt bei. Viel mehr als diese Worte konnte er in seiner unverwechselbaren näselnden Aussprache kaum herausbringen, sie waren Blumepeters hauptsächlicher Wortschatz.